Bewusstsein - Entwicklung - Entfaltung

  

 

 

Klangschalenmassage

 

Die Klangschalenmassage liegen uralte Erkenntnisse über deren Wirkung zu Grunde. Nach ursprünglicher, indischer Heilkunst ist das Heilen mit Klängen seit über 5000 Jahren bekannt.

Die Behandlung einer Klangschalenmassage wird liegend und in bequemer Kleidung durchgeführt. Je nach Intuition und Führung werden die Klangschalen auf unterschiedliche Stellen des Körpers aufgelegt und sanft angeschlagen. Manchmal liegen die Schalen direkt neben dem Körper. Die Klangschalenmassage verhilft zu einem Zustand tiefer Entspannung, Ruhe und innerem Frieden. Es kommt immer wieder vor, dass Klienten während der Behandlung einschlafen.

Die heilsamen Schwingungen der Klänge berühren und erreichen unser Innerstes. Jede einzelne Körperzelle wird sanft massiert und ausgeglichen. Bei einer Desorientierung der Zelle wird eine „neue und tiefere Ordnung“ im Ursprung des Seins ausgerichtet.

Das Ziel einer Klangschalenmassage ist, den behandelnden Menschen zu helfen, in einen Zustand innerer Harmonie zu gelangen und diesen Zustand zu nutzen, Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen.

Wichtige Merkmale einer Klangschalenmassage:

Unterstützt und aktiviert die Selbstheilungskräfte des Körpers

Schnelles Erreichen einer tiefen Entspannung

Sanfte Massage und Harmonisierung jeder einzelnen Körperzelle

Positive Förderung von Kreativität, Selbstbewusstsein und Schöpferkraft

Loslassen von Alltagsstress und Zeit für sich selbst

Ganzheitliches Einwirken im seelischen, geistigen und körperlichen Bereich

Blockaden und Verspannungen können gelöst werden


Mögliche Einsatzgebiete:

  • Stress, beruflich wie privat
  • Verspannungen, egal wo im Körper
  • Nervosität und Hektik
  • Gelenkbeschwerden
  • Kopfschmerzen
  • Schlafstörungen
  • Konzentrationsstörungen
  • Lebenskrisen
  • Verdauungs – und Unterleibsbeschwerden